Sportwetten-Akademie: 2 Fachlehrgänge 2021

Der jährliche vom OSWV in Zusammenarbeit mit der Wiener Wirtschaftskammer abgehaltene Fachlehrgang für die Wettbranche in Österreich hat bereits eine lange Tradition.

Hierbei handelt es sich um eine für Österreich einmalige Ausbildungsveranstaltung der Sportwetten-Akademie (bis 2018 unter dem Namen “Buchmacher-Akdemie”)  – bei welcher den Teilnehmern wichtige Inhalte in insgesamt 11 Modulen aus der Wettbranche vermittelt werden.

Wesentliche Inhalte dieses viertägigen Fachlehrgangs sind etwa die rechtlichen Rahmenbedingungen für Wettunternehmen in Österreich, Responsible Gaming, Veranstaltungsrecht, Grundkenntnisse der Quotenfestlegung oder die aktuellen Veränderungen in der Wettbranche (z.B. E-Sports, Wettterminalangebote) und weitere interessante und wissenswerte Lehrinhalte.

Der Fachlehrgang endet mit einer dreistündigen schriftlichen Abschlussprüfung. Den erfolgreichen Absolventen wird vom OSWV und der Wirtschaftskammer Wien ein Zertifikat überreicht.

 

  • Der nächste Fachlehrgang findet aufgrund einer Verschiebung (Grund: Nachwirkungen der Corona-Krise) vom 09. bis 12. März 2021 in Wien statt.
  • Der zweite Lehrgang ist aktuell für September 2021 geplant! Genauer Termin wird im Herbst festgelegt.

 

Der abschließende Prüfungstermin: Freitag, 19. März 2021 (09.00 bis 12.00 Uhr)

Veranstaltungsort: WK “Fachgruppe Wien der Freizeit- und Sportbetriebe”; 1020 Wien, Am Praterstern im neuen Zentralgebäude der WK Wien – Haus der Wiener Wirtschaft

Die Kosten für die Teilnahme des viertägigen Fachlehrgangs inkl. Kurs-Unterlagen und Prüfungsgebühr betragen: € 2.400  (inkl. 20% MwSt.)
Mitglieder des OSWV erhalten einen speziellen Mitgliederrabatt.

 

  • HINWEIS: Für den Fachlehrgang 2021 sind noch keine verbindlichen Anmeldungen möglich!
    Bei Interesse an der Teilnahme melden Sie sich bitte ab Oktober 2020 per E-mail:
    [email protected]  
    oder  [email protected]

 

>> Der neuen Lehrplan wird im Oktober 2020 veröffentlicht. Sie können sich jedoch inhaltlich am Lehrplan 2019 orientieren.

Zur Info der Lehrplan 2019:

TAG 1: Dienstag

09.00 Uhr bis 10.00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung – Einführung in den Lehrgang

Vorstellungsrunde, Allgemeine Einleitung

MODUL 1:
„Die Quote“
Berechnen von Quoten, Führen von Wettbüchern, Kontrollmaßnahmen, Wettabwicklung

MODUL 2:
„Play Fair Code“
Maßnahmen gegen Wettmanipulationen

MODUL 3:
„Die Gesetzgebung in Österreich“
Kompetenz der Gesetzgebung, Wettgesetze in den Bundesländern und in Wien, Abgrenzung zum Glücksspielgesetz, Wettvermittlung und Gewerberech

TAG 2: Mittwoch

MODUL 4:
„Veranstaltungsgesetze – Veranstaltungsstättenrecht“

MODUL 5:
„Wettvertrag – Rechte und Pflichten von Buchmacher und Wettkunden“
Privatrecht: “Wo und wie kommen Wettverträge zustande?”
E-Commerce und Fernabsatzgesetze (Wetten über Telefon und Internet)
Rechtsschutz und Rechtsdurchsetzung: Sind Wettschulden klagbar?
Arbeitsrecht

TAG 3: Donnerstag

MODUL 6:
“Risikoanalyse – Geldwäscheprävention”

Einführung in die Umsetzung in Theorie und Praxis der EU-Geldwäscherichtlinien

MODUL 7:
„Responsible Gaming“
Jugendschutz, Spielerschutz, Sozialkonzepte, Schulungen, Sperren

MODUL 8:
„Rechtliche Angelegenheiten“
Bewilligungserteilung in der Praxis, Behörden (MA36 Wien, Ämter der Landesregierungen in den Bundesländern), Organisation, Verwaltungsverfahren, Umgang mit Behörden, Erlangung der Buchmacherbewilligung, Auflagen, Rechtsmittel

TAG 4: Freitag

MODUL 9:
„Das Wettangebot“
Allgemeine Einführung in das umfangreiche Wettangebot; Wettkundenverhalten

MODUL 10:
„Kriminalprävention“
Vorbeugen von und Verhalten bei Überfällen, Sicherheitseinrichtungen im Wettbüro, Verhalten im Notfall, Hausrecht

MODUL 11:
Sportwetten im Wandel der Zeit – Wohin geht die Reise
Rückblick, aktueller Status Quo, Ausblick
anschließend – abschließende Feedback-Runde; Vorbesprechung zur Prüfung

 

Rückfragen bitte an [email protected] oder telefonisch unter: (0043) Wien: (0)1/890 11 87

 

536